» » » PKW rammte ein Brückengeländer

PKW rammte ein Brückengeländer

Am Donnerstag den 11.12.2008 ereignete sich um ca. 22:55 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der Aschacher Bundesstraße bei Km 8,7. Ein Kleinwagen eines Pensionisten rammte im Ortsgebiet von Pesenbach das Brückengeländer und wurde dabei regelrecht aufgespießt. Wie durch ein Wunder kam der Lenker dieses Fahrzeuges mit leichten Verletzungen davon. Noch vor dem Eintreffen der Einsatzorganisationen konnte sich der Lenker selbst aus dem Unfallwrack befreien. Die medizinische Versorgung und der Abtransport ins Krankenhaus wurden durch den Notarzt und den Arbeiter Samariterbund Feldkirchen durchgeführt. Die Bergung des Unfallfahrzeuges, die Aufräumarbeiten sowie die lokale Umleitung des Verkehrs und der Brandschutz wurden in Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Bad Mühllacken durchgeführt. Nach Abschluß der Aufräumarbeiten konnte die Aschacher Bundesstraße B131 um ca. 00:20 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Wir bedanken uns bei der FF-Bad Mühllacken für die gute Zusammenarbeit:
Freiwillige Feuerwehr Bad Mühllacken

Fotos: