» » » Kleintransporter in misslicher Lage

Kleintransporter in misslicher Lage

Am Montag den 4. August 2014 wurden wir gegen 17:00 Uhr durch einen stillen Alarm zu einer Fahrzeugbergung gerufen. Auf der Aschacher Bundesstraße B131 geriet ein Kleintransporter, wenige Meter nach dem Feuerwehrhaus Mühldorf, durch ein Ausweichmanöver über das Straßenbankett hinaus und drohte in ein 4 Meter tieferliegendes Feld abzustürzen. Beim Eintreffen an der Unfallstelle wurde mit der Absicherung der Unfallstelle und des Fahrzeugs begonnen. Die Polizei übernahm die Regelung des Berufsverkehrs auf der stark befahrenen Bundesstraße.

Nachdem das Fahrzeug auf die Straße zurückgezogen wurde, konnte der Betonsockel eines Leitpflockes, der das Unfallfahrzeug beim Ausritt gebremst hatte, mittels Hebekissen entfernt werden.
Durch die Beschädigung der Ölwanne konnte der Lenker seine Fahrt nicht mehr fortsetzen. Sein Fahrzeug wurde mittels Abschleppdienst von der Unfallstelle entfernt.

Fotos: