» » » Wohnhausbrand am Marktplatz Feldkirchen

Wohnhausbrand am Marktplatz Feldkirchen

Am frühen Morgen des 01. Dezember 2014 wurde unsere Feuerwehr zu einem Wohnhausbrand am Markplatz in Feldkirchen gerufen. Wir fuhren um ca. 03:35 mit dem KRF, KLF und 15 Mann zum Einsatzort aus. Beim Eintreffen trat bereits schwarzer Rauch aus den Fenstern des Objekts. Ein bereits bei der Zufahrt ausgerüsteter Atemschutztrupp unterstützte die Kameraden der einsatzleitenden Feherwehr FF-Feldkirchen bei den Löscharbeiten und beim Ausräumen von verkohlten Einrichtungsgegenständen. Weiters wurde von unserer Feuerwehr auch der Atemschutzsammelplatz eingerichtet. Der Sammelplatz wurde später durch das Atemschutz-Fahrzeug ATEM-Ottensheim unterstützt. Am Wohnhaus entstand durch den Brand und die Verrauchung erheblicher Schaden. Die Bewohner die durch den Brand geweckt wurden, konnten sich zum Glück in Sicherheit bringen.

Um ca. 05:15 Uhr war der Einsatz für unsere Feuerwehr beendet.

Fotos: