» » » Großes Glück bei einer Gasexplosion am Schauerbachweg

Großes Glück bei einer Gasexplosion am Schauerbachweg

Kategorien: Technischer Einsatz | 0

Am Samstag den 10. Oktober ereignete sich um ca. 10:00 Uhr Vormittag eine Gasexplosion in einem Kellerraum am Schauerbachweg. Der Hauseigentümer wollte diesen Kellerraum gerade über eine Außentreppe betreten, als es beim Einschalten des Lichts zu einer Explosion kam. Die noch nicht ganz geöffnete Kellertür, schützte den Pensionisten vor der großen Wucht der Verpuffung, bei der auch ein Teil der Dacheindeckung weggeschleudert wurde. Der Mann wurde vom Arbeiter Samariterbund Feldkirchen mit leichteren Verletzungen in ein Linzer Krankenhaus gebracht. Gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Feldkirchen wurde das Haus mit schwerem Atemschutz gesichert. Anschließend wurde vom Atemschutztrupp eine Gasflasche aus dem Keller gebracht die vermutlich auch der Verursacher der Explosion war. Da durch die hohe Gaskonzentration nach wie vor Explosionsgefahr bestand, musste ein Nachbarhaus sicherheitshalber evakuiert werden und das Gefährliche-Stoffe Fahrzeug aus Kefermarkt angefordert werden. Mit speziellen explosionsgeschützten Geräten wurde der Kellerraum danach belüftet. Nachdem sichergestellt war, dass sich kein Gas mehr im Raum befand, konnten die Bewohner wieder in ihre Häuser zurück.
Um ca. 13:15 Uhr wurde dieser Einsatz schließlich beendet.

Weitere Berichte:
Pessebericht – BFK Urfahr-Umgebung
Bericht FF-Feldkirchen
Bericht ORF-Oberösterreich
Fernsehbericht ORF-Oberösterreich

Foto: