» » » Brand eines Elefantengrasfeldes in Rosenleiten

Brand eines Elefantengrasfeldes in Rosenleiten

Am Sonntag den 04. Juni 2017 wurden wir um 11:17 Uhr zu einem Brandeinsatz in Rosenleiten gerufen. Ein Elefantengrasfeld hatte aus ungeklärter Ursache zu brennen begonnen und wurde durch den zu dieser Zeit sehr starken Westwind weiter angefacht. Durch das rasche Eingreifen des Besitzers sowie eines Nachbarn, konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden. Beim Eintreffen der Feuerwehr Mühldorf wurde sofort ein Löschangriff mit schwerem Atemschutz und UHPS gestartet. Damit wurde ein weiteres ausbreiten bzw. ein erneutes Anfachen verhindert. Anschließend wurde mit dem Aufspüren und Ablöschen der Glutnester begonnen. Bei diesen Nachlöscharbeiten wurden wir auch vom Tanklöschfahrzeug der FF-Feldkirchen unterstützt. Nach der Kontrolle mittels Wärmebildkamera, konnte um 11:35 Uhr schließlich „Brand-Aus“ gegeben werden.

Wir danken der FF-Feldkirchen für die Unterstützung bei diesem Einsatz und für die Bilder die sie uns zur Verfügung gestellt hat.

Die FF-Mühldorf stand mit 22 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen im Einsatz. Gesamt rückten zu diesem Band 50 Mitglieder der beiden Feuerwehren aus.

Bericht der FF-Feldkirchen
Fotos FF-Feldkirchen


Fotos:

Quellverweis: FF-Feldkirchen und FF-Mühldorf