» » » Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Am Sonntag den 09.07.2017 wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Bad-Mühllacken zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person gerufen. Der Unfall ereignete sich in den frühen Morgenstunden auf der Aschacher Bundesstraße B131 bei Kilometer 5,9. Aus noch unbekannter Ursache kam ein Fahrzeug von der Straße ab und stürzte in ein angrenzendes Waldstück. Das Fahrzeug prallte dabei gegen einen Baum und blieb auf der Fahrerseite liegen. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte sich der Fahrer bereits aus dem Fahrzeug befreit und wurde vom Roten Kreuz Walding versorgt. Die Feuerwehr Mühldorf sicherte die Unfallstelle ab und errichtete eine örtliche Umleitung. Mit Hilfe des hydraulischen Rettungsgerätes wurde auch das Fahrzeug gesichert und zur Bergung vorbereitet. Die Bergung des verunglückten PKW übernahm anschließend die freiwillige Feuerwehr Bad-Mühllacken mit dem Rüstfahrzeug RF-KRAN.

An diesem Einsatz waren zwei Feuerwehren mit 6 Fahrzeugen und 44 Einsatzkräften beteiligt. Wir bedanken uns bei der FF-Bad-Mühllacken für die Unterstützung und die gute Zusammenarbeit.

 

 

Fotos:

Quellverweis: FF-Mühldorf