Ölspur durch technischen Defekt
» » » Ölspur durch technischen Defekt

Ölspur durch technischen Defekt

Am Abend des 09. Oktober 2017 wurde unsere Feuerwehr zur Beseitigung einer Ölspur nach Freudenstein gerufen. Ein Logistik LKW hatte im Bereich des Schauerbachweges, durch einen Defekt im Treibstoffsystem, eine große Menge an Dieselöl verloren. Das technische Gebrechen konnte durch den Fahrer des LKW zwar sehr schnell erkannt werden, es hatte sich aber bereits eine ca. 100m lange Ölspur gebildet. Nach dem Absichern der Einsatzstelle wurde sofort mit dem Binden der ausgelaufenen Betriebsmittel begonnen. Nach der Reinigung der Straße, wurde der Einsatzort schließlich durch Ölspur Warntafeln abgesichert.

Nach etwas mehr als einer Stunde konnte der Einsatz, der mit 2 Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften abgewickelt wurde, schließlich beendet werden.

 

Fotos:

Quellverweis: FF-Mühldorf