Brandeinsatzübung in Pesenbach
» » » Brandeinsatzübung in Pesenbach

Brandeinsatzübung in Pesenbach

Am Abend des 16. Februar 2018 fand am Betriebsgelände des Transportunternehmens Willnauer in Pesenbach eine interne Brandeinsatzübung unserer Feuerwehr statt. Ziel dieser Übung war es, die in den letzten Spezialübungen gelehrten Handgriffe und Fertigkeiten in einer einsatzähnlichen Übung zu festigen und auch die einsatztaktische Vorgangsweise genauer zu erklären. Zu diesem Zweck wurde die Übung an mehreren Stellen unterbrochen und die taktische Arbeitsweise besprochen. Neben der Löschwasserförderung aus dem Pesenbach, die sowohl mit konventionellem Saugkopf als auch mit dem Flachsauger geübt wurde, standen auch die Themen der richtigen Absicherung, der Lotsendienst und die Sicherung der Schlauchbrücken auf dem Übungsplan. Zusätzlich wurde in einem alten, verwinkelten und verrauchten Gebäude auch ein Löschangriff und eine Personenrettung mit schweren Atemschutz beübt. Dazu kam auch unser neues Schlauchpaket, die Wärmebildkamera und unsere Rettungsgeräte zum Einsatz. Auch hier wurde besonderer Wert auf die taktisch richtige Vorgangsweise gelegt.

Im Anschluss an diese Übung wurden alle Teilbereiche nochmals besprochen und so konnten die Erkenntnisse der Stationen gesammelt und mit allen Teilnehmern der Übung geteilt werden.

 

Fotos:

Quellverweis: FF-Mühldorf