» » » Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich von Freudenstein

Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich von Freudenstein

Am frühen Abend des 27. Juni 2018 wurde unsere Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall auf der B131 im Kreuzungsbereich von Freudenstein gerufen. Ein Kleintransporter war auf einen zweiten PKW aufgefahren, wodurch auch eine Person verletzt wurde. Nach dem Absichern der Unfallstelle konnte der Verkehr von der Feuerwehr örtlich umgeleitet werden. Anschließend erfolgte die Sicherung der Fahrzeuge. Ausgelaufenes Öl wurde aufgefangen und die Ölspur mit Bindemittel gebunden. Die verletze Person wurde vom Arbeiter Samariterbund Feldkirchen übernommen und daraufhin in ein Krankenhaus nach Linz abtransportiert. Die Unfallfahrzeuge konnten anschließend von der Aschacher Bundesstraße entfernt und auf einen angrenzenden Parkplatz abgestellt werden. Nach dem Reinigen der Fahrbahn und dem Aufstellen von Ölspur Warntafeln wurde die Straße von der Polizei wieder für den Verkehr freigegeben. Um ca. 17:15 Uhr konnte der Einsatz der Feuerwehr somit beendet werden.

Es standen 16 Einsatzkräfte mit 3 Fahrzeugen im Einsatz.

 

Fotos:

Quellverweis: FF-Mühldorf