» » » Zwei neue 100m³ Löschbehälter sind nun einsatzbereit!

Zwei neue 100m³ Löschbehälter sind nun einsatzbereit!

Unmittelbar nach der Fertigstellung der beiden neuen 100m³ Löschwasserbehälter für die Ortschaften Pesenbach und Oberhart, wurden diese ganzjährig nutzbaren Löschmittelvorräte nun durch Mitglieder unserer Feuerwehr einsatzbereit gemacht. Am 22. Dezember 2018 wurde der Löschbehälter in Oberhart mit Wasser aus der Ortswasserleitung gefüllt. Der Behälter in Oberhart ersetzt an der gleichen Stelle einen kleineren bzw. seit einiger Zeit defekten Löschwasserbehälter und zählt in diesem Gebiet zum wichtigsten Wasserentnahmepunkt für einen Ernstfall. Der neue Löschwasserbehälter in Pesenbach, der neben dem Umspannwerk auch Teile der Ortschaft Pesenbach sowie Rosenleiten ganzjährig und gesichert versorgen kann, wurde überhaupt neu errichtet. In Pesenbach gibt es weder ein öffentliches Wasser- noch ein Hydranten-Netz. Zu dessen Füllung musste am 28. Dezember 2018, mit 25 B-Längen eine 500 Meter lange Druckleitung quer durch die Ortschaft Pesenbach errichtet werden. Danach konnte die 100m³ Löschvorräte mit Wasser aus dem Pesenbach aufgefüllt werden. Zum Glück führt der Bach zurzeit genug Wasser. Im heurigen Sommer wäre auf Grund der anhaltenden Trockenheit auf diesem Weg keine Füllung aber auch kein Brandschutz möglich gewesen.

Da beide Löschwasserbehälter ganzjährig und gesicherte Wasserentnahmen mit jeweils zwei A-Saugrohren ermöglichen, stellen sie in diesen Gebieten den wichtigsten Versorgungspunkt für den Einsatzfall dar. Wir danken der Gemeinde Feldkirchen für die dazu nötige Beschlussfassung und die anschließend rasche Realisierung.

 

Fotos:

Quellverweis: FF-Mühldorf