Hauptseite » Aktivitäten » Übungen » Wissenstest der Feuerwehrjugend ganz im Zeichen von COVID-19

Wissenstest der Feuerwehrjugend ganz im Zeichen von COVID-19

Dieses Jahr fand der Wissenstest der Feuerwehrjugend des Bezirkes Urfahr Umgebung am 03. Oktober 2020 im Feuerwehrhaus Walding statt. Aufgrund der strengen Corona Maßnahmen wurde dieser Test heuer erstmals in zwei Teilen absolviert. Den ersten Teil der Prüfung konnten die Jugendlichen über eine App am Smartphone oder Tablet absolvieren, im zweiten Teil mussten unsere Mädchen und Jungen ihr Wissen und Können dann in der Praxis unter Beweis stellen. Die Aufgaben waren das Formulieren eines Funkgespräches, Absichern der Einsatzstelle, Durchführung der Wiederbelebung, Ausführen von Seilknoten, Anlegen eines Druck- oder Wundverbandes, Lösen einer Telefonaufgabe und die Lagerung bei Bewusstlosigkeit.

Durch die heuer sehr besondere Situation, wurde ein großer Wert auf die Einhaltung der Covid-19 Bestimmungen des OÖLFV gelegt. So waren alle Teilnehmer und Bewerter mit Mund- und Nasenschutzmaske, Einweghandschuhe und Desinfektionsmitteln ausgestattet wurden. Um Kontaktmöglichkeiten zu verringern und Personenansammlungen zu vermeiden, wurde bereits im Vorfeld ein genauer Zeitplan Plan erarbeitet, bei dem die Feuerwehren einzeln durch die Stationen gelotst wurden um so das Zusammentreffen mit anderen Gruppen zu vermeiden.

Dank der guten uns sicheren Vorbereitung, konnten unsere Jugendlichen auch dieses Jahr wieder hervorragenden Leistungen abliefern. Diese Leistung wurde mit 3 Jugend-Wissenstest Leistungsabzeichen in Bronze, 2 in der Klasse Silber und gleich 4 Leistungsabzeichen in der Königsdisziplin Gold belohnt.

 

Bericht BFK Urfahr-Umgebung

Fotos Pressestelle BFK Urfahr-Umgebung

 

Fotos:


Quellverweis: BFK Urfahr-Umgebung / HAW Herbert Denkmayr