» » » Ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest!

Ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest!

Die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Mühldorf, möchten allen Einwohnern unseres Einsatzbereichs, unseren Nachbarfeuerwehren und allen Lesern unserer Internetplattform
ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest wünschen!

 

Damit diese Feiertage auch besinnlich bleiben, möchten wir euch noch 5 einfache Tipps für den Umgang mit offenem Feuer mitgeben:

1) Feuer nie unbeaufsichtigt brennen lassen:

Es gibt nichts schöneres oder besinnlicheres als eine brennende Kerze. Aber offenes Feuer birgt seit jeher eine Gefahr, die durch kurze Unachtsamkeit bereits Katastrophen auslösen kann. Daher sollten gerade Adventkranz- oder Christbaumkerzen nie unbeobachtet brennen gelassen werden.

2) Offenes Feuer vermeiden:

Wachskerzen mit LED Einsatz bieten gerade in den letzten Jahren eine gute und gefahrlose Alternative zu brennenden Kerzen. Gerade im Bereich von Gestecken und dekorativen Laternen kann die moderne Leuchttechnik neben mehr Sicherheit, auch den Komfort des automatischen An- und Abschaltens in ihr Haus bringen.

3) Brandschutz verbessern:

Der persönliche Brandschutz kann durch einfache Mittel stark verbessert werden. Oft reichen ein Glas- oder Porzellanteller unter dem Adventkranz oder Kerzen die sich in einem schönen und dekorativen Glas befinden schon aus, um Brände zu verhindern.

4) Abstand halten:

Wenn sie auf offenes Feuer beim Christbaum nicht verzichten wollen, raten wir Ihnen den Abstand zu anderen Ästen, Christbaumbehang, Lametta und Vorhängen genau zu prüfen. Synthetische Materialien und Stoffe fangen sofort Feuer und sind nur schwer löschbar.

5) Löschmittel vorbereiten:

Ein Kübel Wasser oder eine Löschdecke aus schwer entflammbarem Material sollten sie unbedingt in greifbarer Nähe zum offenen Feuer bereitgestellt haben. Natürlich funktionieren auch Feuerlöscher für die Bekämpfung von Entstehungsbränden. Hier sollten sie aber generell eher zu Schaumlöscher greifen, da diese im Vergleich zu Pulverlöscher weniger Schäden an der übrigen Einrichtung der Wohnung verursachen.