Hauptseite » Einsatzbereiche » Technische Hilfe » Ölspur auf der B131 – Kreuzungsbereich Unterhart

Ölspur auf der B131 – Kreuzungsbereich Unterhart

Am Montag den 06. September wurde unsere Feuerwehr um etwa 23:00 Uhr, durch eine telefonische Verständigung eines Anrainers, zu einer Ölspur auf der Aschacher Bundesstraße – B131 gerufen. Die Ölspur zog sich vom Kreuzungsbereich der B131 mit der Straße Unterhart / Oberhart etwa 150m in Richtung Aschach. Der Beginn der Ölspur war bei einer Fräskante nahe einem Wohnhause in Oberfreudenstein. Die Alarmierung erfolgte dieses Mal zielgerichtet via Handyalarm, wodurch ein größerer Sirenenalarm über die Landeswarnzentrale vermieden werden konnte.

Die Ölspur wurde von den Einsatzkräften unserer Feuerwehr mittels Ölbindemittel gebunden, anschließend erfolge eine Reinigung des Straßenbelags. Zur Absicherung dieser Kurve wurden auch noch Warntafeln aufgestellt, die auf die Verunreinigung der Fahrbahn hinweisen.

Um ca. 23:45 Uhr konnte dieser Einsatz, bei dem 6 Einsatzkräfte und zwei Fahrzeuge unserer Feuerwehr ausgefahren waren, schließlich beendet werden.

 

Fotos:

Quellverweis: FF-Mühldorf