Hauptseite » Einsatzbereiche » Brandschutz » Gruppenübung mit mehreren Stationen

Gruppenübung mit mehreren Stationen

Am 03. November stand wieder eine Gruppenübung am Übungsplan. Das Thema dieser Übung war die Schulung und der Umgang mit „motorbetriebenen Geräten“. Um die Übung in kleineren Gruppen abhalten zu können, wurde diese Übung in mehreren Stationen unterteilt. Neben dem Umgang mit dem hydraulischen Rettungsgerät und Techniken zum Sichern, Bergen und dem Bilden von Rettungsöffnungen, wurde bei einer weiteren Station auch der Umgang mit der Motorsäge und weiteren Forstgeräten geschult. Bei einer dritten Station wurden unterschiedliche Möglichkeiten zur Wasserförderung geübt. Neben dem Schwimmsauger kam hier auch die Tauchpumpe, der Stromerzeuger und die Tragkraftspritze zum Einsatz. Auch der Bau und die Wirkungsweise eines behelfsmäßigen Wasserwerfers konnte dabei ausprobiert werden.

Wir danken unseren Kameradinnen und Kameraden für die zahlreiche Teilnahme an dieser höchst lehrreichen Schulung!

 

Fotos:

Quellverweis: FF-Mühldorf