Hauptseite » Einsatzbereiche » Technische Hilfe » Einsatzgruppe beim Beseitigen einer Ölspur

Einsatzgruppe beim Beseitigen einer Ölspur

Am 06. April 2020 wurde unsere Feuerwehr telefonisch zu einer ca. 200 Meter langen Ölspur in der Ortschaft Freudenstein gerufen. Aufgrund der aktuellen Corona-Virus Situation wurden bei uns in der Feuerwehr bereits vorab spezielle Einsatzgruppen gebildet, welche bei kleineren Einsätzen der Priorität-B über eine Stille Alarmierung gerufen werden können. Diese Vorgehensweise ist Teil der Handlungsanweisung der oberösterreichischen Landes-Feuerwehrleitung, mit der größere Ansammlung von Einsatzkräften vermieden werden. Damit wird das Ansteckungsrisiko unter den Einsatzkräften reduziert und somit wird langfristig die Einsatzfähigkeit der Feuerwehr gesichert.

Sofort nach dem Eintreffen wurde damit begonnen die Ölspur mit speziellem Ölbindemittel zu bestreuen. Zur Absicherung der Gefahrenstelle wurden auch noch Ölspur-Warntafeln aufgestellt.
Nach dem Einsatz rückten die Kameraden wieder ins Feuerwehrhaus ein und stellten die Einsatzbereitschaft wieder her.

 

Fotos:

Quellverweis: FF-Mühldorf