Hauptseite » Einsatzbereiche » Technische Hilfe » LKW verlor eine Ladung Zuckerrüben

LKW verlor eine Ladung Zuckerrüben

Am Samstag den 13. November 2021 wurde unsere Feuerwehr um 13:17 Uhr zu einem technischen Einsatz auf der Aschacher Bundesstraße (B131) gerufen. Ein LKW hatte durch ein technisches Gebrechen während der Fahrt etwa 4 Tonnen Zuckerrüben verloren, die sich anschließend auf ca. 70m der Fahrbahn, dem angrenzenden Gehweg und der Wiese verteilten. Unsere Feuerwehr fuhr mit drei Einsatzfahrzeugen und 20 Einsatzkräften zu diesem technischen Einsatz aus. Nach dem Absichern der Gefahrenstelle, wurde der Verkehr wechselweise angehalten. Anschließend konnten die Rüben an dem Straßenrand gesammelt werden, wo sie mit viel Muskelkraft und mit Hilfe von zwei Traktoren wieder auf den Sattelauflieger befördert werden konnten. Da der Abrieb und der Saft der Rüben in Verbindung mit der angehafteten Feld-Erde einen extrem rutschigen Film auf dem Asphalt bildeten, wurde die Straßenmeisterei verständigt und ein Fahrzeug zur Straßenreinigung angefordert. Erst nach dieser Reinigung konnte die B131 wieder uneingeschränkt für den Verkehr freigegen werden. Um etwa 14:30 Uhr wurde dieser Einsatz schließlich beendet.

 

Fotos:

Quellverweis: FF-Mühldorf