Hauptseite » Einsatzbereiche » Brandschutz » Einsatzübung mit der FF-Goldwörth

Einsatzübung mit der FF-Goldwörth

Am Abend des 29. April 2022 konnte die gemeinsame Einsatzübung mit der FF-Goldwörth, nach 2-jähriger Corona-Bedingter Verschiebung, nun endlich durchgeführt werden.

Die Übung wurde von beiden Feuerwehren gemeinsam geplant und schließlich einsatzmäßig durchgeführt. Auch die Anfahrtszeiten wurden gestaffelt, sodass sich ein realistischer Einsatzablauf entwickeln konnte. Teil des fiktiven Einsatzes, bei dem ein Traktor und zwei PKWs sowie eine angrenzende Hütte betroffen waren, war ein Verkehrsunfall mit anschließendem Brand Geschehen. Die Feuerwehr Goldwörth übernahm die Einsatzleitung und die Löscharbeiten, sowie die Personensuche in der Hütte die mit schwerem Atemschutz durchgeführt wurde. Für unsere Feuerwehr war die Menschenrettung aus dem verunfallten Fahrzeug, ein Atemschutztrupp für den Löschangriff der brennenden Hütte und eine Personenrettung aus dem angrenzenden Pesenbach vorgesehen. Zusätzlich übernahmen wir auch die Absicherung der Unfallstelle mittels Lotsen. Als Abschluss dieser gelungenen Übung, fand noch eine Nachbesprechung mit dem Aufarbeiten der Erkenntnisse statt.


Wir danken der FF-Goldwörth für die ausgesprochen gute Zusammenarbeit und dieses realistische Übungsszenario!

 

Fotos:

Quellverweis: FF-Mühldorf